Totem's Sound

Kommentare

Totem's Sound Tablet Tour

PC Spiel und Augmented Reality Installation

Ort: Ethnologisches Museum Berlin, Teil des Projekts „Reisebericht“ im Rahmen der Probebühne 4 des Humboldt-Labs Dahlem.

Wann: ab 23.9. 2014 / Ausstellungsdauer: 23.09.2014–08.02.2015

Beteiligte: Karl Zechenter, Georg Hobmeier, Reinhold Bidner, Tilmann Hars, mit Adeline Ducker und Brian Main

 

Totem's Sound: Spiel und Entdeckungsreise mit dem Tablet

Masken, Kanus, Totempfähle – wie kommen diese Gegenstände ins Museum? „Totem's Sound“ von der österreichischen Künstlergruppe gold extra schildert das Zusammentreffen verschiedener Kulturen und das Entstehen eines Teiles der Sammlung am Ethnologischen Museum Berlin. (Eröffnung: 21.9. 2014)

Ende des 19. Jahrhunderts brach der norwegische Kapitän Adrian Jacobsen im Auftrag des damaligen Museums für Völkerkunde an die amerikanische Nordwestküste und nach Alaska auf, um Objekte für die Sammlung zu erwerben. Dem Reisebericht, den er dazu verfasst hat, widmet das Humboldt-Lab Dahlem in Zusammenarbeit mit dem Ethnologischen Museum Berlin das Projekt "Reisebericht", in dem Arbeiten des Puppentheaters Das Helmi und der Künstlergruppe gold extra zu sehen sind.

„Totem's Sound“ von gold extra besteht aus einem Computerspiel und einem Rundgang mit Tablet durch die Sammlung Jacobsens. Im Computer-Abenteuerspiel erleben die Besucher einen Tag mit Kapitän Jacobsen und besuchen ein Dorf des Volks der Haida in Kanada. Mit dem Tablet kommen die Sammlungsobjekte selbst zu Wort und erzählen ihre Geschichte. Die Arbeiten der Künstlergruppe gold extra, die u.a. im ZKM Karlsruhe und auf der Games for Change, New York, zu sehen waren, erproben neue Erzählformen, in denen sie dokumentarische Inhalte und künstlerische Inszenierung verbinden. Totem's Sound beleuchtet die Entstehung der Sammlung, die Rolle Jacobsens, und befragt auch unseren Umgang mit dem Fremden und Fremdartigen.

Das Computerspiel ist auch im Internet gratis verfügbar: www.totems-sound.com, www.goldextra.com und http://www.humboldt-forum.de/humboldt-lab-dahlem/projekte/reisebericht/

Totem's Sound entstand im Rahmen des Humboldt Lab Dahlem, einem Projekt der Kulturstiftung des Bundes in Zusammenarbeit mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Berlin. Zur Probebühne 4 ist Totem's Sound im Rahmen des Projekts Reisebericht vom 23.09.2014–08.02.2015 in den Museen Dahlem zu sehen.

Mehr Information im Pressetext

Playlist der Tablet-Tour Videos:


Download Mirrors at itch.io  ]