Wie hängen Jugendkulturen und Medienkunst zusammen

  • Schnittstellen
Date

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung 2018 präsentieren Sonja Prlic und Karl Zechenter gemeinsam mit Iwan Pasuchin das Projekt "Schnittstellen" am Mozarteum Salzburg. Dabei diskutieren sie die Frage, wie lassen sich Wechselwirkungen zwischen medienkulturellen Lebenswelten unterprivilegierter Jugendlicher und dem Feld der zeitgenössischen Medienkunst für Weiterentwicklungen im Bildungs- und Kulturbereich fruchtbar machen?