Local Crisis Machine beim shut up and listen!-Festival Wien

  • Local Crisis Machine gold extra
Date

2.-6. Juni 2021: Nothing is real.
shut up and listen! Transdisciplinary Festival for Music and Sound Art, Wien

Unser einarmiger Bandit LOCAL CRISIS MACHINE, mit dem man sich Krisengeschichten aus ganz Europa erspielen kann, ist Teil des Festivals shut up and listen! Transdisciplinary Festival for Music and Sound Art in Wien.

Wie betrifft Sie die Krise? Was möchten Sie gerne verändern? Wie können Sie beitragen diese Veränderung zu erreichen?“

gold extra macht die Probe aufs Exempel: Wie wirkt sich die prolongierte globale wirtschaftliche Krise auf den einzelnen aus? gold extra hat Menschen in ganz Europa dazu befragt.

Mit der „Local Crisis Machine“ wird eine Spielmaschine, ein einarmiger Bandit zur Krisenintervention. Aus dem „Münzengrab“ wird ein diskursives Forum, ein Dokumentarprojekt, mit dem man sich die europäische Schuldenkrise erspielen kann: Die klassischen drei Walzen eines umgebauten Spielautomaten zeigen europäische Situationen von der ganz persönlichen Krisenbewältigung mit Beiträgen u.a. aus Wales, Spanien, Rumänien und Deutschland.

Local Crisis Machine ist das Robert-Jungk-Kunstprojekt des Landes Salzburg 2013 zur Feier des 100. Geburtstags von Robert Jungk.

Einerseits ein einfach zugänglicher Glückspielautomat, andererseits eine komplexe soziologische Studie, die `Betroffene zu Beteiligten´ macht“ (Zitat der Preis Jury)