Open Studio: Stranger Chile! Zwischen Bauhaus, Nazifoltercamps und Naturidylle

  • (c) Tobham
Date

Auf Einladung des Goethe Instituts Chile entstand in den Monaten März-Mai 2019 das Projekt "Stranger Home - Santiago de Chile" als Fortführung der erfolgreichen Salzburger Version. 

Tobias Hammerle erzählt von seinen Erfahrungen mit der gemeinsamen Entwicklung der APP (mit Studenten des "Campus Creativo") und seinen Eindrücken von Santiago und Chile. Der geneigte Besucher ist gerne dazu angeregt, eigene Erfahrungen mit dem Land, das noch immer den Weltrekord im Zauberwürfel-Lösen hält(5,05 Sekunden!), beizutragen.