BLACK DAY @ ARS Electronica

Date

"Black Day" ist eine Sammlung von drei Spielen, die gold extra, Iwan Pasuchin und Schüler*innen der MS Lehen kollaborativ im Rahmen des künstlerischen Forschungsprojekts schnitt # stellen entwickelt haben. Die Spieleserie bringt die Spieler*innen in ein Gruselhaus, in dem an jeder Ecke eine Falle lauert, in eine mindestens ebenso gefährliche Militärakademie und in die glitzernde Welt der Influencer.
Das Projekt wird in Kepler's Garden in der Ars Electronica ausgestellt und erhält am 11.9. einen U14 Award.